top of page

DANKE, dass es EUCH gibt!

Wir sind auch in der Krise mehr als nur ein Verein.

Wir sind ein Team, eine Familie!





Hallo liebes Team, Vereinsmitglieder, Trainer, Helfer und Freunde,


als äußerst solidarisch zeigen sich unsere Mitglieder weiterhin in der andauernden

Pandemie-Krise.

Wir erleben kein leichtes Jahr aktuell. Nach dem ersten Lockdown im letztes Jahr und der darauf folgenden Sportpause bis Ende Oktober, war in den letzten 4 Monaten wieder so etwas wie Normalität in den Sportbetrieb eingekehrt.


Zwar blieben Turn- und Versammlungshalle, Gaststätte und die Gyms weiterhin geschlossen, doch Dank des Onlinetrainings und unserer engagierten Trainer, konnte von Anfang an der gesamte Sportbetrieb im Kampfsport ohne Pause aufgenommen werden.


Mit dem Corona-Virus und den Eindämmungsverordnungen geht der herbe Einschnitt für unseren Verein und seine Mitglieder weiter.

Wie gut ein Verein als Solidargemeinschaft funktioniert, zeigt sich allerdings besonders in schwierigen Zeiten. Und hier tun sich die UK-Sportive / SC Europa 92 Mitglieder in ganz hervorragender Weise hervor.


Bisher hatten wir keinen nennenswerten Anstieg von Kündigungen und konnten immer auf jedes einzelne Mitglied zählen. Auch, wenn uns untersagt wird die Sportanlage zu nutzen, haben wir weiterhin unsere laufenden Kosten und Verpflichtungen den Sportverbänden gegenüber!


Dass Solidarität für unsere Vereinsmitglieder offensichtlich mehr als nur ein Wort ist, gewinnt besonders beim Blick auf andere Vereine einen ganz besonderen Wert: Sowohl die Stadt Hamburg als auch die Sportbünde reagierten bereits mit Appellen an Vereinsmitglieder, nachdem zahlreiche Sportvereine dort mit ihren aktuellen Problemen in Form von Austrittsgesuchen oder Beitragsrückforderungen vorstellig wurden.

Auch unseren Verein würde der Verlust großer Teile der Mitglieder (wie auch andere Vereine) in eine existenzbedrohende Situation bringen.


Wir überstehen hoffentlich diese Krise auch ohne großen Schaden.

Leider sind diese Woche zwei dutzend Kündigungen eingegangen, die uns Kopfschmerzen bereiten könnten.


Obwohl wir alle Kosten auf das Minimum beschränkt haben, sind kürzlich wieder Rechnungen der Fachverbände eingetroffen, die wir zeitnah zu begleichen sind.

In der Kampfsportabteilung müssen wir zum Beispiel die Jahressichtmarken gekauft werden.


Ohne diese können wir nicht am normalen Kampsport-Sportbetrieb teilnehmen. Nicht nur der Prüfungs- und Wettkampfbetrieb, sondern auch der Versicherungsschutz und weitere Verbindlichkeiten stecken dahinter. Die Anzahl der Sportler wurde bereits zum 31. Dezember 2020 erfasst. Das heißt für uns, dass wir auch die Kosten der bereits ausgestiegenen Mitglieder begleichen müssen.


Ich hoffe ihr seid alle damit einverstanden, wenn wir den Betrag von 20,- Euro für die Jahressichtmarken per Lastschrift einziehen werden.


Bitte den Lastschrifteinzug nicht wieder zurückfordern, da dadurch weitere Kosten entstehen, die der Verein nicht tragen kann.


Wenn sich unserer Situation schmerzlich verschlechtern sollte, würde ich gerne eine Spenden-Aktion starten, um den Verein noch zu retten.

Im Mai feiert "UK-Sportive Kamburg 1992" im Mai 30 jähriges Jubiläum und wir hoffen, dass der Verein auch noch weitere 30 Jahre bestehen kann.


Wir möchten nochmals an dieser Stelle ein großes

"DANKE" sagen!


Solidarität und Treue sind Grundlagen zum Überstehen dieser und aller anderen Krisen.

Wir sind euch so sehr dankbar, dass unser „WIR“ weit vor dem egoistischen „ICH“ kommt.

Wenn andere Vereine über kündigende Mitglieder klagen, dann heben sich unsere Mitglieder ganz offensichtlich und wohltuend von dieser breiten Masse ab und zeigen sich verantwortungsbewusst und treu!


Wir sind halt mehr als nur ein Verein, Wir sind ein Team, eine Familie!

Danke vom ganzen Herzen für euer Dasein!


Im wahrsten Sinne des Wortes, würde es keinen UNS ohne EUCH geben.


Ein besonderer Dank gilt auch all unseren Übungsleitern und Helfern, die es immer wieder aufs Neue schaffen, durch ihr Engagement unsere Mitglieder zu begeistern, auch wenn es nur Online weiter läuft.

Jeder, der hier seinen Beitrag leistet, ist in unserem Verein extrem wichtig, um die familiäre Bindung an diesen Verein weiter zu festigen.


Für uns alle ist es das Wichtigste, nach überstandener Krise im Verein in den gewohnten Sportbetrieb zurückkehren zu können. Auch das muss in aller Deutlichkeit gesagt werden – ist es essentiell notwendig, in Zeiten ohne Sportbetrieb für die Deckung der laufenden Kosten für Personal, Verwaltung, Versicherungen, etc., über die notwendigen liquiden Mittel zu verfügen.


Nochmals, um es in aller Bewusstheit zu sagen: „Wer jetzt kündigt, weil kein Sportangebot im Verein möglich ist, gefährdet die Existenz des Sportvereins bedrohlich. Gerade jetzt müssen wir zusammenhalten und Treue beweisen, damit wir auch diese Krise überstehen. Denn wir brauchen auch nach Corona unsere funktionierenden Vereine, in denen sich um Kinder und Jugendliche kümmert wird und Sportangebote zu günstigen Beiträgen bieten kann.“


Verbunden mit der Hoffnung, aber auch dem festen Vertrauen in unsere Mitglieder, dass sie mit Ihrer Geduld, Ihrer Vernunft und der Liebe zum Verein in der Krise am Leben erhalten werden.


In diesem Sinne wünschen wir Euch vor allen Dingen Gesundheit, seid gewiss, es kommen auch wieder bessere Zeiten und haltet uns weiterhin die Treue.


Euer UK-Sportive / SC Europa 92


EUER ÜMIT








160 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page